Romagna und Umgebung

Das Umland von Rimini liegt zwischen den Flüssen Marecchia und Conca, umgeben von herrlicher Landschaft mit Dörfern und Burgen, die ein reiches künstlerisches und kulturelles Vermächtnis verfügen Die beiden Täler trennt der Bach Marano. In dem einzigen natürlichen Flussdelta von Riccione leben am Ufer entlang hunderte Schwalben Unterschlupf. Hinter dem Meer erstrecken sich malerische Hügel mit kleinen Dörfern inmitten fruchtbarer Felder, die sich mit spontaner Vegetation abwechseln. Das Marecchia Tal, durch das die Straße nach Arezzo führt, ist gekennzeichnet von herrlichen Festungen und Burgen, die über der Landschaft thronen.